Warum wir das Humble Roast Dinner lieben

Home / The Sunday Papers / Ausgabe Zwei: Januar / Warum wir das Humble Roast Dinner lieben

Geröstete Kartoffeln

Was macht ein Bratengericht zum ultimativen Wohlfühlessen? Es ist nicht nur herzhaft und angenehm zu essen (das ist eine Selbstverständlichkeit, die Bratkartoffel ist schließlich ihr Aushängeschild), es ist auch so voller Tradition und Nostalgie, wie es in Soße sein sollte.

Wenn Sie in Großbritannien aufgewachsen sind, haben Sie irgendwann in Ihrer Kindheit ein paar Kartoffeln geschält oder aufeinanderfolgende Sonntage bei Ihrer Oma verbracht und mit der ganzen Familie Karotten gegessen, die einen „echt in den Fünfzigern gekauften“ Teller zur Krönung der Königin abrunden. Es ist mit einigen ganz besonderen Erinnerungen verbunden, die mit jedem weiteren Braten auf magische Weise freigeschaltet werden.


Sonntagsbraten im Town+House



Für diejenigen von uns, die jetzt in den Dreißigern und Vierzigern sind, hat das Essen eines Bratens an einem Sonntag den gleichen köstlichen Reiz wie das Ausgehen an einem Samstag in den Zwanzigern. Wir stolpern nicht länger aus schmuddeligen Kellerbars; Wir marschieren mit dem Bauch voran zu unserem „sehnsüchtig erwarteten, vorher zur Reservierung aufgerufenen, Mittelpunkt all unserer Wochenendpläne“-Sonntagsmittagessen.

Bratendinner Town+House

Und es steht außer Frage, wo der beste Ort für ein Bratenessen ist; Ein Luxusrestaurant reicht einfach nicht aus. Für das beste Bratenessen; Es muss sich um den klassischen britischen Pub handeln, der ein verdammt gutes Pint serviert und zu dem man vorzugsweise einen „Machetenmesser durch Brombeersträucher“-Spaziergang mit dem Hund durch die englische Landschaft braucht, um dorthin zu gelangen. Du hast Regen und Schlamm mit einem ebenso durchnässten Welpen an deiner Seite getrotzt, um dir das zu verdienen, und bei Gott, wirst du es genießen?

Trotz seiner umstrittenen Natur (Yorkies mit Hühnchen? Sprossen oder keine Sprossen? Wer macht es besser – Mama oder Papa?) hat sich das einfache Bratengericht aufgrund seiner Wurzeln in der Pastinake den Status eines britischen Gerichts verdient; Stunden zum Zubereiten, Minuten zum Essen, das Freunde, Familien und Fußballmannschaften vereint, um sich als ultimatives Wohlfühlessen zu etablieren.

In unserem eigenen Town+House-Pub hat Chefkoch Connor Pouncy mit einigen der besten Lieferanten ( Larkhall Butcher's und Warmley Bakehouse, um nur einige zu nennen) zusammengearbeitet, um diesem köstlichen Gericht eine Hommage zu erweisen. Seine Variante wurde bereits mit Auszeichnungen zum besten Braten in Bath gekürt und ist mittlerweile bei den Einheimischen so beliebt, dass wir sonntags fast immer ausgebucht sind. Hier spricht er darüber, was in dem Gericht steckt, für das wir heute bekannt sind:

Stadt+Haus, Bad

Connor:

Zusammen mit den perfekt knusprigen, aber dennoch flauschigen Bratkartoffeln und dem leichtesten, zartesten Aufgehen eines Yorkshire-Puddings ist das, was für mich einen Braten ausmacht, eine wirklich reichhaltige und köstliche Soße. Es ist das, was das ganze Gericht zusammenhält. Unseres wird aus Kalbsfond hergestellt, der stundenlang langsam gegart und reduziert wurde, um den intensivsten Fleischsaft zu erhalten. Unsere vegetarische Soße wird mit der gleichen Liebe zubereitet und enthält viel Miso-Geschmack.

Bestes Sonntagsessen mit SoßeBestes Bratenessen in Bath mit Soße


Rinderhüfte eignen sich perfekt zum Braten – voller Geschmack und bei richtiger Zubereitung absolut zart im Mund. Wir servieren es selten und langsam bei niedriger Hitze gegart, um den Geschmack zu fördern. Die Produkte der Metzgerei Larkhall machen es sehr einfach, jedes Mal ein perfektes Rindfleisch zu bekommen.

Rinderbraten-Abendessen in Bath

Sie entwickeln sich schnell zu Baths Top-Metzgern, und das aus gutem Grund: Pete Milton ist reizend und hat schon immer für das allerbeste Fleisch gesorgt. Wir arbeiten sehr gut zusammen, sodass wir sehr spezifische Details zu den von uns gekauften Produkten anfordern können.

Schweinebraten-Abendessen in Bath

Porchetta ist die absolut beste Art, Schweinefleisch als Braten zu genießen. Es wird traditionell mit einer Ladung frischer Kräuter gefüllt und gerollt, um ein herrlich duftendes Fleisch zu erzeugen. Wir servieren es mit einer Kräuterwurstfüllung mit viel Fenchelgeschmack. Um die richtige Knusprigkeit zu erzielen, wird die Haut vor dem Rösten zwei Tage lang getrocknet, um die beste Knusprigkeit zu gewährleisten.

Vegetarische Option, Town+House PubYorkies
Vegetarisches Braten-Abendessen

Bei der vegetarischen Variante wollten wir uns nicht mit Gummistiefeln oder Nussbraten zufrieden geben. Es gibt keinen Grund, warum Sie keinen Gemüsebraten voller Geschmack und Dekadenz genießen können, der den Fleischgerichten wirklich standhält. Das Walnuss-Boudin ist eine Mischung aus Nussbraten und vegetarischer Wurst, handgerollt mit viel Umami-Geschmack aus dem Miso und überhaupt nicht schwer, sodass Sie Platz für mehr haben. Unser gesamtes Gemüse stammt von Eades-Lebensmittelhändlern, die in Bath für ihre hochwertigen, lokal angebauten und bezogenen Produkte bekannt sind. Ich spreche regelmäßig wöchentlich mit Mike Eades, um die besten Produkte zu erhalten, die er zu bieten hat.

Vegetarischer Braten im Town+House

 

Abgesehen von den Bratenessen mit der Familie, die ich als Kind gegessen habe, gab es den besten Braten, den ich je gegessen habe, im Roots in York . Was mir besonders auffiel, war, dass alle Grundzutaten absolut fehlerlos ausgeführt wurden und es kleine unerwartete zusätzliche Details gab, wie zum Beispiel eingelegte Bärlauch-Kapern, garniert auf einer langsam geschmorten Rinderkeule. Das ist es, was ich mit Town+House anstrebe; Außergewöhnliche Klassiker, die sich vertraut anfühlen, mit einer Wendung, die Ihnen ein neues Erlebnis bietet.

Blumenkohl-Käse
Reservieren Sie einen Tisch im Town+House
Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu
Sie haben sich erfolgreich angemeldet!
Diese E-Mail wurde bereits registriert
ico-collapse
0
Spitze
ic-expand
ic-cross-line-top